• Days

    00
  • Hours

    00
  • Minutes

    00
  • Seconds

    00

Boston (USA)

published 23 Feb 2015 by rolfzett in category with 0 comments

Beim Spendenaufruf zu den GAY GAMES im August 2010 habe ich die für den 200m Lagen-Wettbewerb notwendigen Grundschwimmarten nahezu zwei Jahre intensiv trainiert und im Rahmen meiner Möglichkeiten erlernt. Für mich wahrlich nicht ganz einfach, aber diese Anstrengung hat sich gelohnt: Mit einem Spendenvolumen in Höhe von EURO 5.721,44 konnten wir konkret Projekte unterstützen beim KINDERSCHUTZBUND GLADBECK E.V. und FREIO E.V. RHEIN-ERFTKREIS.

Die Abhängigkeit eines Kindes und sein Bedürfnis nach Zuwendung und Nähe nutzen die meist erwachsenen Täter oder Täterinnen aus, um ihre Macht- und Dominanzgefühle und ihre sexuellen Bedürfnisse zu befriedigen. Insbesondere geistig und körperlich behinderte Kinder werden hier leicht Opfer.

Mit meinem Spendenaufruf zu dem geplanten Marathonlauf am 18. April 2011 in Boston bat ich auch 2011 wiederum ganz herzlich um finanzielle Unterstützung. Auf ärztlichem Rat hin habe ich mich dieser extrem körperlichen Belastung jedoch nicht ausgesetzt. Deshalb habe ich mich ganz besonders darüber gefreut, in BOSTON am 16. April 2012 dabei zu sein!

Bei Temperaturen von 30° Grad und somit einem der heißesten Marathontage seit 2004 riet der Veranstalter jedoch den Läufern, die vorher nicht unter solch klimatischen Bedingungen trainiert hatten, nicht teilzunehmen. Für mich hieß es auf jeden Fall, an den Start zu gehen mit dem Ziel anzukommen – gleich mit welchem Zeitergebnis.

Dass der diesjährige männliche Sieger zeitlich ca. zehn (!) Minuten unter dem Vorjahressieger lag, ist aussagekräftig genug. Einige Top-Athleten mussten den Lauf abbrechen. Mit 04:16:38 lief ich dann erschöpft, aber glücklich über die Ziellinie Ziel.

Eine Begegnung in BOSTON wird mir immer in Erinnerung bleiben und hat mich sehr bewegt: Die Begegnung mit Staci, einer jungen Mutter, während einer Busfahrt. In ihrer Kindheit sind sie und ihre Schwester von ihrem Stiefvater sexuell missbraucht worden. Als Opfer ist Staci heute stark genug, ihre damaligen Erfahrungen zu verarbeiten und ihren eigenen Kindern die Liebe und Geborgenheit zu geben, die diese von den eigenen Eltern so dringend brauchen.

Mit dem erzielten Spendenvolumen in Höhe von EURO 9.685,56 konnten wir nachfolgende Projekte unterstützen:

  • MÄNNERTHEMEN e.V.
    (Selbsthilfegruppen und Lotsendienste für vergewaltigte oder in der Kindheit sexuell missbrauchte Frauen und Männer, www.maennerthemen.net)
  • FREIO E.V. RHEIN-ERFTKREIS
    (Kontakt-, Informations- und Präventionsstelle für Mädchen und Jungen sexualisierter Gewalt, www.freio-ev.de)

Event added by

rolfzett

23 Feb 2015

Start Date - End Date

16 Apr 2012 - 16 Apr 2012

Start Time - End Time

00:00 - 00:00